Stederdorfer Krachnacht/Albumreleaseparty DEZ!BOLD

No Rating

 

Albumreleaseparty Dezibold – Stederdorfer Krachnacht Vol.2 – 01.04.2017

Am ersten April 2017 waren wir vom viromag.de eingeladen die Stederdorfer Krachnacht und gleichzeitige Albumrelease Party von DEZ!BOLD`s erstem Studioalbum „Zombiewelt“ zu besuchen und zu moderieren. Also nichts wie hin….

Gegen 16:30 erreichten wir unser Ziel, Stederdorf bei Peine, und bezogen unser Übernachtungsquartier. Kurze Zeit später marschierten wir die wenigen Meter zum Veranstaltungsort, dem Gasthaus zur Sonne. Eine urige kleine Kneipe mit großem Veranstaltungssaal. Nach einer feucht-fröhlichen Begrüßung von DEZ!BOLD und Crew tauschten wir uns schnell über den Rahmen des Abends aus und holten uns dann was für unsere Kauleisten. Wenig später trudelten dann auch die nächsten Bands ein, Warnsinn und Acht Bier später. Jungfrau männlich Deluxe ließen etwas auf sich warten, waren aber pünktlich zu ihrem Auftritt am späteren Abend vor Ort. Das ein oder andere alkoholische Getränk floss unsere Kehlen hinunter und ließ die Zeit bis zum Beginn recht schnell vergehen.

Gegen 20:30 Uhr war es dann soweit, nach kurzer anmoderation betraten Warnisnn die Bühne und heizten den reichlich erschienenen Leuten gehörig ein. Zahlreiche Songs aus ihrem Album „Rockstar Lady“ feuerten sie der Masse auf die Ohren. Die Menge tobte und es wurde gepogt. Nach gutem 45 Minuten gab es als Zugabe noch „ Rockstar Lady „ und die Masse sang lauthals mit. Ein „warnsinniger“ Auftakt!

Nach kurzer Unbauphase mit musikalischer Untermalung rockten „Acht Bier später“ die Bühne. Uns bis dato gänzlich unbekannt, versprühten sie ein Feuerwerk aus Songs ihres aktuellem Albums „ Ohne Kompass ohne Karte“ und begeisterten das Publikum und uns sowieso. Songs wie „ Wild West Duell, El Presidente, Systemfehler, oder Wär ich du „ ließen die Menge toben. Ein schweißtreibender Auftritt, teilweise „oben Ohne“ ging zu Ende und alle waren mehr als begeistert.

Während der folgenden Umbaupause hörte man laute DEZ!BOLD, DEZ!BOLD Rufe und dann endlich war es soweit. Die Gastgeber des Abends betraten die Bühne und knallten dem immer voller werdenden Saal Songs ihres am 24.03.2017 erschienenden Albums „Zombiewelt“ in die Gehörgänge.Eine klasse Show die Duwe, Tobi, Luke, Steven und Patrick ihren Fans da boten! Ein kleines Highlight war, das zum Song „Zombiewelt“ das dazugehörige Video auf einer kleinen Leinwand projeziert wurde. Eine gute Stunde rockten sich die Jungs die Seele aus dem Leib und verließen dann unter donnernden Beifall, erschöpft aber sichtlich glücklich die Bühne. Ein absolut klasse Auftritt der fünf Jungs, Hut ab!!!

Kurz danach betraten Jungfrau männlich Deluxe die Bühne und lieferten einen klasse Auftritt, der aber meines Erachtens etwas zu wenig Aufmerksamkeit erhielt. Trotzdem muss man die Band loben, das sie ihren Gig kontinuierlich bis zu Ende durchgezogen haben und sich dafür auch den redlich verdienten Beifall abholen konnten.

Tja, was soll ich sagen, Danke an DEZ!BOLD für die Einladung und den genialen Abend und Dank an alle Bands die dabei waren und natürlich an die super DEZ!BOLD-CREW, es hat an nichts gefehlt. Jederzeit wieder. Es hat gerockt!

Darauf jetzt ein Bier 😉 , Cheers!

Video Empfehlung der Redaktion

Album Tip der Redaktion

–In eigener sache–